Erste Förderrunde 2019: „It’s your Party-cipation"

News

Das Deutsche Kinderhilfswerk startet die erste Förderrunde in 2019.

Mit „It’s your Party-cipation“ fördert das Deutsche Kinderhilfswerk bundesweit Bündnisse für Bildung, die in Projekten der kulturellen Bildung einen Schwerpunkt auf die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen legen und sich mit den Kinderrechten auseinandersetzen. Gefördert werden Workshops und Festivalaktionen, die sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 17 Jahren aus finanziell oder sozial benachteiligten Familien richten. Der Fokus der Aktionen soll auf den Kinderrechten und aktiver Beteiligung von Kindern und Jugendlichen liegen.

Ziel des Förderprogrammes ist es, fehlende chancengerechte Zugänge zu Bildung und Kultur auszugleichen und gleichzeitig lokale Strukturen zu schaffen, die diese Leerstellen nachhaltig füllen können. Das bedeutet für die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen, dass diese durch die Teilnahme an außerschulischen und beteiligungsorientierten Angeboten der kulturellen Bildung befähigt werden, für ihre eigenen Interessen und Rechte einzustehen.

Bündnisse die im Rahmen des Programmes Party-cipation in die Förderung gehen möchten, können noch bis zum 28. Februar 2019 eine Interessenbekundung ausfüllen und diese an kulturmachtstark@dkhw.de senden. Nach Eingang der Interessenbekundung meldet sich das Projektteam zur Vereinbarung eines verpflichtenden Beratungstermins und teilt die Frist zur formalen Antragstellung im Datenbanksystem des Bundesministeriums „Kumasta“ mit. Mit den Empfehlungen einer Jury entscheidet das Projektbüro anschließend über die Förderung. Bei einer Zusage kann nach Abschluss des Zuwendungsvertrages zwischen Juli und Dezember 2019 mit dem Projekt gestartet werden.

Weitere Informationen zur Teilnahmevoraussetzungen, Antragsstellung und Finanzierungsmöglichkeiten sind dem FAQ-Katalog auf der Website des Deutschen Kinderhilfswerks zu entnehmen.

Kontakt

Emily Koch
Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118 | 10117 Berlin 
Tel.: (030) 3086 93 - 34
E-Mail: koch@dkhw.de
Web: www.dkhw.de | www.facebook.com/dkhw.de

Quelle: www.kinderrechte.de/kulturmachtstark (20.01.2019)